UnGereimtheiten

Einfache Gedanken eben, … weil wir uns auch im Übrigen nicht auf alles im Leben immer (sofort) „einen Reim“ machen können …

HerbstLiebe?!

HerbstLiebe?!

Entweder …                                    oder … HerbstWinde                                 ...

Angekommen

Angekommen

Heute bin ich mehrfach angekommen. Manchmal gehetzt, aber immer irgendwie - irgendwo. Einmal sogar kurz bei mir selbst. Glaube ich zumindest. Ich probiere es morgen sicher wieder, das Ankommen.

Ankommen

Ankommen

Ankommen – was heißt das eigentlich? Wo ankommen? Von wo? Zuhause, nach einem kurzen Shopping-Trip? In der Fremde, um sich zu erholen? Oder um sich selbst zu finden? Um irgendwann bei sich selbst anzukommen? Damit man später auch bei einem anderen ankommt?...

Worauf es ankommt

Worauf es ankommt

Bald ist Heilige Nacht. Dann kommt das Christkind auf der Erde an. Kommt darauf an, was es mitbringt. Je nachdem ist die Freude groß oder klein. Dann kommt gut an, wer weiß, worauf es beim anderen wirklich ankommt.

Auf der Suche nach dem roten Faden im Leben

Auf der Suche nach dem roten Faden im Leben

Ich suche ihn schon so lange. Den roten Faden in meinem Leben. Sprach Netz spinnend die Feuerspinne. Ich suche ihn schon so lange. Würde farblich viel besser zu mir passen. Und zu meinem Netz an der Decke der Feuerwache. Ich suche ihn schon so lange. Den roten Faden...

Der Faden meines Lebens ist … nicht rot

Der Faden meines Lebens ist … nicht rot

Wenn du mich fragst, was ich mit dem roten Faden in meinem Leben verbinde, dann erwarte keinen Monolog dazu, was ich unter einem solchen verstehe. Oder welcher sich wieso und ausgehend von welchem Knäuel, in welcher (Stoff)Qualität wie windet, bis ich am Ende meines...

Lebensfäden

Lebensfäden

Faden Im Leben Ist er rot? Muss er rot sein? Neeee Neeee Wieso auch Wer sagt das? Meiner ist nicht rot Grün Grün Wie Gras In schottischen Highlands Frisch satt saftig lebensspendend Grün Grün Wie Waldmeisterbowle Esspapier und Wassereis Wie Hoffnung auf Hoffnung Grün...

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben mit unterschiedlicher Wirkung auf mich. DepressionsGefühle oder HerbstFröhlichkeitsLaune? Die Kombination aus Leben, Zeit und Raum entscheidet.

LebensZeitumstellungen

LebensZeitumstellungen

Zeitumstellung Geänderte Zeiten Bringen Veränderungen mit Neuer Rhythmus Tag Nacht Wandel Wandel bei Uhrzeit Lebensabschnitt beruflich privat Kleine oder große Einschnitte Entwicklung Entwicklung Zum Guten Oder auch nicht Wachsen an neuen Herausforderungen...

Entspannt

Entspannt

Heute bin ich ganz entspannt. Ich genieße die wärmende Sonne auf meiner Haut. Für mich könnte ewig Sommer sein. Die Pollen der Wiesenblumen kribbeln lustig in meiner Nase. Ich fühle mich wohl mit mir.

Chaos entsteht …

Chaos entsteht …

Chaos entsteht ungefragt.Chaos entsteht einfach so.Chaos entsteht immer und überall.Chaos entsteht manchmal plötzlich, manchmal vorhersehbar.Chaos entsteht, ohne dass es jemals eindeutig definiert wurde.Chaos entsteht für jeden anders.Chaos entsteht immer zuerst im...

Am Anfang war das Chaos

Am Anfang war das Chaos

Am Anfang war das Chaos. Aber nicht nur am Anfang. Sondern auch zwischendrin. Und durchgehend. Bis zum Ende. Kam einfach und ist geblieben. Ohne um Erlaubnis zu fragen. Was mir im Alltag dazu oft durch den Kopf geht, das wird Gott wahrscheinlich irgendwann genauso...

Wenn …

Wenn …

Wenn Forderungen fordern, um das Beste zu fördern, dabei manchmal auch überfordern… Wenn Worte, ausgesprochen, es gut meinen, dabei aber unsichtbar verletzen… Wenn Menschen perfekt sein wollen, ihr Bestes geben, dabei aber Fehler machen… Wenn Pläne gut durchdacht...

Rosinen-Gefühle

Rosinen-Gefühle

Heute bin ich platt. Fühle mich ausgetrocknet, wie eine Rosine. Fühlen Rosinen überhaupt etwas? Wäre ich eine, würde ich mich so vertrocknet fühlen, wie ich mich fühle. Ich bin sicher, Rosinen, die Armen, fühlen auch etwas.

Energie-Krise

Energie-Krise

Die Welt steuert auf eine verheerende Energie-Krise zu Damit hat sie etwas mit mir gemeinsam Sämtliche Akkus sind low und die Vorräte beinahe aufgebraucht Die Welt steuert auf eine verheerende Energie-Krise zu Wieder-Aufladen geht nur langsam und ist sau-teuer erkauft...

Gastbeitrag: Wozu ist die Nacht gut?

Gastbeitrag: Wozu ist die Nacht gut?

In der Nacht ist es dunkel und der Mond scheint über uns. Manche Menschen schlafen und andere beginnen erst jetzt ihren Tag. Aber wozu, warum, was können wir in der dunkelsten Zeit des Tages tun, wenn die Sonne verschwindet und wir nicht einmal unsere eigene Hand vor...

Wetterkapriolen

Wetterkapriolen

Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei der Wettervorhersage. Unsere Welt ertrinkt in schlechter Witterung – wettertechnisch, klimatisch, politisch und sozial. Da wundert es längst niemanden mehr, dass sich das Wetter der letzten Wochen an diese trüben...

Liebe

Liebe

Liebe Suchen finden Verlieben Vertrauen Verzeihen  Erhofft ersehnt verspielt verloren Manchmal

Heute, gestern, morgen

Heute, gestern, morgen

Heute, gestern, morgen, überall und nirgendwo. Ich und Du, wir gehen zusammen alleine. Wohin führt der Weg? Er führt nach oben, unten, links und rechts. Anfang und Ende liegen in Gottes Hand. Heute, gestern, morgen, überall und nirgendwo. Ich und Du, wir gehen...

Menschen

Menschen

Suchen finden gefunden werden Glückseligkeit Begegnungen Gemeinsamkeiten Auszeiten Liebe Sehnsüchte Hoffnungen Pläne Wünsche Träume Menschen Ängste Sorgen Gestern heute morgen Gier Selbstzweifel Hoffnungslosigkeit Not Hassen Quälen Krieg Verzweiflung Tod [urheberrecht...

Mistkerl

Mistkerl

Passt nicht in mein Leben, du Ar….! Für den Rest meines Lebens dein Gefangener sein soll ich?! Kannste knicken! Ich kapituliere nicht! Nicht, solange ich mich noch irgendwie gegen dich auflehnen kann! Selbstaufgabe? Ohne mich – dafür ist mein Leben zu kostbar und zu...

Unterwegs

Unterwegs

Unterwegs Von WoAuchImmer Bis ins NirgendIrgendwo Reisebeginn Reiseende Reisebegleiter unbekannt Leben

Wenn ich groß bin, dann …

Wenn ich groß bin, dann …

Es war einmal ein kleines Mädchen, das, Hand in Hand, mit seinem Großvater im tief verschneiten Wald spazieren ging. An einer Weggabelung blieb der Großvater plötzlich stehen, löste sich von ihm und fragte es, was es werden wolle, wenn es erwachsen sei. Ohne zu...

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang Glutroter Abendhimmell Die Nacht bricht herein

Sonnenuntergang am Meer

Sonnenuntergang am Meer

Sonnenuntergang am Meer. Der Himmel brennt. Muscheln überall im Sand. Sonnenuntergang am Meer. Kühles, klares Wasser umspült meine nackten Füße. Frieden und Ruhe umgeben mich. Sonnenuntergang am Meer. Der Himmel brennt.

Der Schurke und der Vogel

Der Schurke und der Vogel

Ein Hauch von Sonnenlicht durchflutete den engenKorridor. Die ersten Strahlen der aufgehenden Sonne fanden ihren Weg durch die Gitterstäbe der wenigen Fenster, die es im Hochsicherheitstrakt überhaupt gab. Noch reichte ihre Kraft nicht aus, um alles in gleißendes...

Sam

Sam

Sam war sich nicht sicher, ob es ein gutes Zeichen oder das Zeichen einer kommenden Katastrophe war, aber er wusste ...... es war ein Zeichen. Ein göttliches Zeichen, geschickt, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Und um ihn an das zu erinnern, worauf es wirklich...

Viel zu eng

Viel zu eng

Es stürmte schon wieder. Regentropfen prasselten gegen die Scheiben. Die Luft war heiß und drückend. Man konnte ihn riechen, den Regen. Selbst mit geschlossenem Fenster und trotz der Essensdüfte, die noch in der Luft lagen. Und spüren, die Feuchtigkeit, die er...

Angst

Angst

Ich bin die Angst – die Angst vor allem und jedem, die Angst in jedem – auch in dir. Angst ist sogar tief in mir. Ich wohne in den Köpfen der Menschen, in ihren Herzen und Seelen. Die einen sehen mich, die anderen sehen mich nicht – doch ich bin immer da. Die, die...

Mt dem Schreiben ist es wie mit dem Leben, vieles ergibt sich einfach ganz von selbst.

– ANJA ALLMANRITTER –

My Writing Blog

Aktuelles

Der Herbst und die Liebe

Der Herbst und die Liebe

HerbstLiebe SpätSommerSonnenTage LebensBaumSturmTiefBlätterDiebe SonnenStrahlenNaseKitzeln InnehaltenRevuePassieren HeftigeLebensSeitenHiebe Erkenntnis was letztendlich übrigbliebe: Liebe

HerbstLiebe

HerbstLiebe

Es war einmal vor langer Zeit ein junger Mann dazu bereit, in die weite Welt zu ziehen, Erfahrungen zu sammeln und Abenteuer zu bestehen. Er reiste hier und dort hin, ohne Ziel. Blieb immer dort, wo’s ihm gefiel, ohne Hast und ohne Eile, für eine unbestimmte Weile,...

Den Herbst lieben?

Den Herbst lieben?

Kann man den Herbst tatsächlich lieben? Oder muss man seinetwegen nicht eher Depressionen kriegen? Wenn die bunten Blätter Dutzendweise zu Boden fliegen? Kann man den Herbst tatsächlich lieben? Wenn vertrocknete Laubhaufen matschig-rutschig am Wegesrand liegen? In der...

Adresse

Legiastr. 71 56073 Koblenz

Telefon